Tonstudio Koblenz

Koblenz, an der Mündungsspitze von Rhein und Mosel, dem sogenannten Deutschen Eck gelegen, gehört zu den kulturellen Zentren von Rheinland-Pfalz. Teile Koblenz gehören zum Unesco-Weltkulturerbe, seit 2002 ist die Stadt das Tor zur Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal. Längst ist Koblenz auch als Musikstadt international etabliert: Das Staatsorchester Rheinische Philharmonie hat als eines von drei rheinlandpfälzischen Landesorchestern seinen Sitz in Koblenz. Zu den bedeutendsten Großveranstaltungen seiner Art gehört das Musikfestival Koblenz International Guitar Festival & Academy, das seit 1993 alljährlich stattfindet. Dieses herausragende Musikfestival ist ganz der Klassischen Gitarre und ihrer Musik gewidmet und längst als Pilgerstätte der Weltgitarristik etabliert.

Zu den vielen Glanzlichtern des Festivals gehört der Gitarrenwettbewerb Koblenz International Guitar Competition „Hubert Käppel“. Die Preisträger des Wettbewerbs gehören regelmäßig zu den begabtesten Nachwuchs-Solisten auf internationalem Parkett. Accelerando Musikproduktion ist stolz darauf, eng mit dem Festival zusammen zu arbeiten: Unter Aufnahmeleitung von Accelerando-Tonmeister Ole Muth entstand 2015 die Preisträger-CD der chinesischen Gitarristin Liying Zhu für das Label Aurea Vox, weitere Preisträger-Alben sind zu erwarten. Eine regelmäßige und künstlerisch sehr fruchtbare Zusammenarbeit besteht zudem mit dem in Koblenz lebenden und arbeitenden englischen Konzertgitarristen Russell Poyner, der seinerseits dem Festival verbunden ist.

In Andernach bei Koblenz ist das Tonstudio von Ole Muth, dem Gründer von Accelerando Musikproduktion. Ole Muth zeigte schon früh eine außergewöhnliche musikalische Begabung. Folgerichtig studierte er Musik an der renommierten Musikhochschule Köln. Seine bereits vorhandene Begeisterung für künstlerisch herausragende Tonaufnahmen entwickelte sich in den Studienjahren ganz natürlich zur Herzensangelegenheit. Getreu seiner Überzeugung, dass herausragende musikalische Leistungen kongenial aufzuzeichnen sind, erlernte er das A und O der hochwertigen Tonaufnahme während des Musikstudiums. Nach erfolgreichem Studienabschluss vertiefte er das erworbene Wissen noch und hat im kreativen Tonschaffen schließlich seine Berufung gefunden. Als Tonmeister mit Vollkommenheitsanspruch strebt er bei jeder Produktion das perfekte Klangkunstwerk, sprich die Weltklasse-Aufnahme an – stets im Dienst der Musik. Er ist Mitglied im Verband Deutscher Tonmeister (VDT).